Apartheit in Deutschland?

Dass ärgerliche „Baustellen" in Deutschland existieren, ist hinreichend bekannt. Dass aber der grundgesetzliche Auftrag zur Gleichbehandlung aller Menschen und Achtung ihrer Würde in mindestens zwei Bereichen missachtet, wenn nicht gar mit Füßen getreten wird, dringt nicht ans Licht der Öffentlichkeit.
Der erste Bereich:
Seit dem 24. Februar, dem Beginn des Ukraine-Krieges, haben wir Flüchtlinge aufgrund verschiedener Rechtsstellung: Flüchtlinge mit ukrainischem Pass haben ein Recht auf finanzielle Unterstützung und Arbeit, alle anderen – zynischerweise auch die aus der Ukraine Geflüchteten anderer Nationalitäten – werden im günstigsten Fall mit den bereits seit Jahren geduldeten oder von Abschiebung bedrohten Flüchtlingen aus Syrien, Afghanistan, Afrika  usw. gleichgestellt. Keine Chance, ihr Studium zu beenden, ihren Beruf auszuüben, geschweige denn ihren Fähigkeiten entsprechend gefördert zu werden. Zweifellos Menschen mit unterschiedlichem Recht.
Der zweite Bereich:
Immer prekärer wird die Situation von gesetzlich Krankenversicherten, die in einer akuten Notlage einen Arzt brauchen. Um einen Facharzt zu konsultieren, brauchen sie eine Überweisung durch ihren Hausarzt. Wohl ihnen, wenn sie einen solchen haben und nicht von Arzt zu Arzt geschickt werden, deren Patientenstamm das Limit erreicht hat. Aber selbst wenn sie eine solche Überweisung haben, dauert es in der Regel Monate, bis sie einen Facharzttermin bekommen.
Ganz anders sieht die ärztliche Versorgung von Privatpatienten aus. Privatpatienten kennen solche Hürden nicht. Sie werden von jedem Arzt gerne aufgenommen, ja verhätschelt: dürfen Ärzte doch in Rechnungen für diese nach der Gebührenordnung für Ärzte jede Leistung, die sie erbringen, bis 2,3 % über dem gesetzlich vorgeschriebenen Satz abrechnen und machen davon natürlich gerne Gebrauch. Wie lange will man sich diese Ungleichbehandlung zwischen Privat- und Kassenpatienten noch ansehen? Wie lange schauen Sozial- und Gesundheitsminister weg?
Darf man angesichts dieser Situation – Geflüchtete mit ukrainischem Pass und andere/Privatpatienten und Kassenpatienten – nicht an Apartheid denken?

Das Land der Dichter und Denker?(6. April 2021)

Bayern München gegen Manchester zur besten Sendezeit - na klar!
Nachruf auf einen der größten kritischen Denker nach Mitternacht?
Das passt zum Informationsauftrag der öffentlich rechtlichen Medien
und zum beherrschenden Kriterium der Sender: die Einschaltquote!
Doch ist es nicht ein Armutszeugnis für unsere Republik und ihre Bewohner?
Doch sind Kunst und Kultur - wie uns die Pandemie zeigt - ohnehin nichts mehr wert?!

Die vatikanische Glaubensbehörde hat den Durchblick (März 2021)

Was Gott will und was nicht, weiß man in Rom ganz genau!
Ehen von gleichgeschlechtlichen Partnern sind kirchenrechtlich verboten;
sind wohl auch biblisch verdammt, wenn man dies wörtlich versteht.
Aber bedeutet das auch, dass man solche Partner/Paare nicht segnen darf?
Ist ein Segen nicht für jede Kreatur, sogar auch für Dinge zulässig und gebräuchlich?
Ist nicht die Kirche verpflichtet eingedenk ihres Gründers Segen zu spenden?

Wahnsinn: ein 19 km Tunnel unter der Ostsee

Letzte Instanz: das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden
Ökonomie siegt über Ökologie, ungeachtet,
ob und wie die Natur des Meeres durch diesen erheblich'n
Schaden verursachenden und nur der Geschwindigkeit dienend'n
Aufwand beeinträchtigt werden könnte; es scheint fast, als habe
einzig formal die Maxime gegolten: nun muss aber Schluss sein!
Wer kann bei solch gewaltigen Bauvorhaben denn bürgen,
das Meerestiere geschützt und dass "klimafreundlich" gebaut wird,
wo Unternehmer gemeinsam mit Wirtschaftsministern zufrieden!?
Diesmal wird sogar der Meeresboden versiegelt und Ziel ist:
rascher mit Auto und Zug als mit Fährschiff zuvor man vertrödelt.
Wo bleiben ehrgeizige Klimabekenntnisse, wo resolute
nachhaltige Entscheidungen: unverantwortlich ist das,
was Vogel-Strauß-Politiker in allen Ländern Europas
Klima und Diversität der Natur zum Trotz unternehmen.
Alle verkünden sie hehre Ziele: Sie wollen erreichen
bessere Klimabilanz und nachhaltig schützen Natur auch!

Wie kann ein Tunnel unter der Ostsee solches bewirken?

Atomwaffen ächten noch im Jahr 2020

Auf der Webseite von Pax Christi können Sie mehr über die Forderung zum Beitritt von Deutschland zum Atomwaffenverbotsvertrag der Vereinten Nationen lesen.